Kanutrekking Helgeå (Südschweden) ab 20 Jahre

Faszinierende Fluss- und Seenlandschaft, Aktion und Stille, Gottes Wort und Gemeinschaft... die ideale Kombination.

Die kurze Anreise nach Südschweden (ca.7,5 Stunden ab Hamburg) macht diese Wochentour bei voller Verpflegung besonders preisgünstig.

Es macht Spaß, gemeinsam mit dem Kanu unterwegs zu sein, kein Haus zu benötigen und am Feuer zu kochen. Dabei entdecken wir eine wunderschöne Seen- und Flusslandschaft. Es gibt einsame, ruhige Flussläufe, dichte Wälder, spannende, nicht leicht zu findende Durchfahrten und auch mal eine Stromschnelle.  An den schönsten Plätzen nehmen wir uns Zeit zum Baden, Action oder einfach abzuschalten und die ungestörte Natur zu genießen. Die Lagerplätze sind sauber und gut ausgestattet mit Unterstand, Lagerfeuerstelle und Trocken-WC. Spannend wird es auf dem großen See Möckeln mit seinen vielen kleinen Inseln, seinen tief eingeschnittenen einsamen, mit Inseln übersäten Fjorden und einem Naturschutzgebiet, das ein wahres Vogelparadies ist. Hier lassen sich Flußregenpfeifer, großer Brachvogel, Graugans, Blässhuhn, Prachttaucher und sogar Fischadler beobachten. Gerade diese Abwechslung macht den Reiz der Tour aus. Da ist für jeden das passende dabei.

Unsere Entdeckungen setzen sich fort in den täglichen gemeinsamen Andachten und Bibelarbeiten. Sie öffnen die Möglichkeit, einmal abseits von Schule, Studium, Ausbildung und Arbeit Gottes Reden zu hören, sich darüber auszutauschen und auf das eigene Leben anzuwenden. Dabei kannst Du merken, wie Gott Dein Leben prägen und verändern will.

Anforderungen:

Das Paddeln mit einem Kanadier ist leicht zu lernen. Zu Beginn jeder Tour führen wir eine kleine Kanuschulung durch und unsere Scouts stehen immer gern mit Rat und Tat zur Seite. Deshalb sind solche Touren auch für Anfänger gut geeignet.

Du solltest bereit sein, 3-5 Stunden am Tag zu paddeln und Dich mit Deinen Fähigkeiten an den Outdoor-Tagesaufgaben (Brennholz spalten, Essen bereiten, Lager bauen...)zu beteiligen. Immer zählt das Team als Ganzes und fordert zur gegenseitigen Hilfe heraus.

Da auch mal das Wetter den Ablauf der Tour beeinflussen kann, solltest Du die Bereitschaft zu Flexibilität und Improvisation mitbringen.

  • Übernachtung in 2-Personenzelten auf Naturlagerplätzen mit Trocken-WC
  • Sehr gute Trekkingverpflegung inkl. Getränke (Vollverpflegung).
  • Komplette Fahrtenausrüstung (siehe unter "Ausrüstung") außer Iso-Matte und Schlafsack.
  • Tägliche Bibelarbeiten.
  • Kompetente Fahrtenleitung.

Es gibt ideale Möglichkeiten um aus allen Teilen Deutschlands innerhalb eines Tages bis 19:00 Uhr zum Treffpunkt für die Tour, dem Bahnhof in Älmhult ("Geburtsort" von IKEA) zu kommen.

1. Das "Sparpreis Europa" Ticket der Deutschen Bahn. Älmhult ist damit von allen großen Bahnhöfen aus gut zu erreichen. Bei rechtzeitiger Buchung gibt es die Fahrt ab 39 €.

2. Mit dem eigenen Fahrzeug. Das ist bequem in der Kombination mit den Fähren Puttgarten-Rödby/Helsingör-Helsingborg, oder Rostock bzw Saßnitz Trelleborg. Preislich lohnt es sich als Fahrgemeinschaft.

Zur Bildung von Fahrgemeinschaften senden wir zirka 6 Wochen vor Beginn der Freizeit eine Teilnehmerliste zu.

3. Flug nach Kopenhagen und mit dem stündlich verkehrenden Öresundzug ( http://<wbr style="color: rgb(84, 84, 84); font-family: arial, sans-serif; font-size: small; " />www.oresundstag.se ) nach Älmhult.

Jeder organisiert seine Anreise selbst. Das schafft übrigens auch die Möglichkeit, um die Freizeit noch mit anderen Aktionen zu verbinden.

Zurück